Skip to main content

Topstar OP290UG20 Syncro-Bandscheiben-Drehstuhl Open Point SY Deluxe

(4 / 5 bei 332 Stimmen)
Marke
Höhenverstellbar
Armlehne verstellbar
Rückenlehne in Höhe verstellbar
Sitzneigung verstellbar
Maximale Belastung110kg

Beschreibung

Topstar OP290UG20: Ergonomische Form und zeitgemäße Optik – hier nimmt jeder gern Platz. Wer einen 40 Stunden Bürojob hat, der verbringt ganz genau 1920 Stunden auf seinem Bürostuhl und jeder weiss, dass das ständige Sitzen nicht gerade förderlich ist für die Gesundheit des Rückens. Sondern ganz im Gegenteil,das ständige Sitzen ist ganz schön schädlich. Eben aus diesem Grund ist es wichtig, dass der tägliche Begleiter, der Bürostuhl, den Rücken nicht nur optimal unterstützt, sondern ihn auch entlastet, damit Beschwerden vorgebeugt werden kann.

Der Topstar OP290UG20 Test: in der Kurzübersicht

Der Bürostuhl Topstar OP290UG20 ist nicht einfach nur ein Bürostuhl, der über eine ergonomische Form verfügt, sondern er überzeugt aus dem Zusammenspiel einer ergonomischen Form und zugleich durch seine zeitgemäße Optik. Des Weiteren verfügt der Bürostuhl auch über sinnvolle Verstellfähigkeiten und im Hinblick auf seine Verarbeitung und seine Stabilität kann nur positives berichtet werden.

 

Im Handel ist der Bürostuhl auch unter der Bezeichnung Syncro-Bandscheiben-Drehstuhl zu finden und das aus einem einfachen Grund: Der Drehstuhl weist ein paar Besonderheiten auf, die speziell den Becken- bzw. Lendenwirbelbereich betreffen. Der Hersteller hat dem Bürostuhl beispielsweise eine angepasste Ausformung in dem Bereich verpasst, womit die Sitzhaltung optimiert und die Bandscheibe zusätzlich eine Unterstützung erhält. Sicherlich ist diese besondere Form erst gewöhnungsbedürftig, doch nach kurzer Zeit zeigte sich im Topstar OP290UG20 Test, dass jeder davon begeistert sein wird.

 

Aber auch ansonsten bietet der Topstar OP290UG20 alles an Komfort, was von einem Bürostuhl erwartet wird, wie beispielsweise: Zahlreiche Verstellmöglichkeiten und eine innovative Punktsychronmechanik –, womit die Sitz- und Rückenlehne in der Neigung synchron verstellbar ist. Das bedeutet, dass nur noch ein, bis zwei Handgriffe notwendig sind, um die perfekte Sitzposition einzustellen. Die verchromten Gasfedern sind stufenlos auf das Körpergewicht einstellbar und können auf Wunsch auf arretiert werden.

 

Das ist besonders im Sommer ein Vorteil oder in überheizten Räumen, denn der Körper kommt so nicht mehr zu schnell ins Schwitzen.

 

Hier freut sich die Bandscheibe: der Topstar OP290UG20

Der Topstar OP290UG20 macht überall, wo ein Bürostuhl zum Einsatz kommt eine gute Figur und er verfügt über eine Vielzahl von Einstellungs-Möglichkeiten. Aber auch bei dem Topstar OP290UG20 Test wird die Empfehlung ausgesprochen nicht mehr als 8 Stunden täglich zu sitzen. Der Stuhl selbst ist sehr leicht mit einem Eigengewicht von 21 kg und durch seine individuell wählbaren Funktionen der Gasfeder ist es kein Problem, wenn die Personen, die auf dem Stuhl sitzen wechseln, denn jeder kann mit wenigen Handgriffen „seine individuellen Sitzbedingungen“ einstellen.

 

Die Konstruktion: Sie ist entscheidend für den Sitzkomfort

Die Rückenlehne mit ihrem integrierten Netzteil ist sehr vorteilhaft, besonders bei hohen Temperaturen im Gegensatz zu einer Rückenlehne aus Leder. Denn durch das Netzstoffteil, das luftdurchlässig und atmungsaktiv ist, wird für eine zusätzliche Belüftung im Rückenbereich gesorgt. Das Netzteil selbst ist aus 100 % Polyester hergestellt, sodass eine lange Lebensdauer des Netzes gewährleistet ist, wobei der Netzstoff der Rückenlehne sowie der Bezug der Sitzfläche, der aus 100 % Polypropylen besteht und ein Körper- und hautfreundliches Sitzen garantiert, waschbar sind.

 

Die gesamten Einbauten des Topstar OP290UG20 bestehen aus mehrfach gehärteten Stahl, wie das verchromte Fußkreuz, die Sicherheits-Doppelrollen und auch die integrierte Gasfeder sowie die Rastertechnik. Zudem sind alle äußerlich sichtbaren Teile genau auf ihre Sicherheit geprüft.

 

Universell einsetzbar trotz des einzigartigen Designs und der Konstruktion

Die Sitzhöhe des Topstar OP290UG20 bewegt sich zwischen 43 und 51 Zentimeter und der Hersteller hat für den breiten Einsatzbereich des Bürostuhls eine Konstruktion gewählt, die sicher und variabel ist. Die Breite der Sitzfläche beträgt 48 Zentimeter und die Rückenlehne ist bis zu maximal 60 Zentimeter hoch und die Sitztiefe beträgt 48 Zentimeter.

 

Durch den sogenannten Bandscheibensitz wird dazu beigetragen, dass das Becken nicht abknickt und die Bandscheiben somit geschont werden. Zudem erhält die Rückenmuskulatur eine optimale Stütze. Jedes der ergonomisch bedeutsamen Elemente ruht auf einem stabilen und robusten Gestell, dass auf einem soliden Kreuz aus Stahl verankert ist. Damit ein permanentes Aufstehen und Hinsetzen vermieden werden kann, verfügt der Topstar OP290UG20 über bewegliche Sicherheits-Doppelrollen, die für Teppichboden konzipiert wurden, wobei auch auf Wunsch Hartbodenrollen nachrüstbar sind für Laminat, Fliesen, Parkett oder Steinfußböden.

 

Die einfallsreichen technischen Details & praktischen Features

Die Punktsychronmechanik:

Mit dieser Technik ist zugleich der Sitz und die Rückenlehne verstellbar, wodurch nicht nur ein angenehmes, sondern auch ein rückenfreundliches Sitzen ermöglicht wird. Die Mechanik des Topstar OP290UG20 ist stufenlos einstellbar, womit begünstigt wird, dass sich die Kraft der Federung dem Körpergewicht anpasst. Somit wird das Sitzen ermüdungsfrei gestaltet und das wird noch begünstigt durch die Einstellungsmöglichkeiten von Lehne und Sitz in jede beliebige Stellung.

Der Toplift

Dieser ermöglicht es, ohne aufzustehen, die Höhe des Sitzes einzustellen und zu arretieren. Damit das möglich wird, wurde bei dem Topstar OP290UG20 eine Chrom überzogene Gasfeder eingebaut, wodurch die Komponente sehr belastbar und widerstandsfähig ist. Dieser Aspekt erlaubt es Personen bis zu einer Größe von 1.98 Meter komfortabel zu sitzen.

Die Rastermechanik

Die einfache aber doch sehr wirkungsvolle Rastermechanik erlaubt es die Rückenlehne universell in der Höhe einzustellen. Somit wird nicht nur ein Anlehnen des Lendenwirbelbereichs möglich, sondern auch des Nackenbereichs und des Kopfes. Durch diesen Vorteil wird eine gesunde und aufrechte Haltung gewährleistet. Zudem können auch die Armlehnen in der Höhe verstellt werden. Auch diese Einstellungen können bequem im Sitzen vorgenommen werden, wobei an den Armlehnen auch zusätzlich hochwertige Bügel angebracht sind, die aus glänzenden Chrom bestehen.

Die Vor- und Nachteile des Topstar OP290UG20

Die Vorteile:

  • Der Bürostuhl garantiert ein medizinisch, gesundes und ergonomisches Sitzen
  • Ein optimaler Sitzkomfort / Armlehnen sind variabel justierbar
  • Technische Highlights wie Punktsynchronmechanik, Toplift und Rastermechanik
  • Schmutzabweisende und Waschbare Oberflächen
  • Stabile und Robuste Verarbeitung

Die Nachteile:

  • Keine

Fazit

Der Topstar OP290UG20 Test zeigt, dass der Hersteller mit dem Topstar OP290UG20 ein benutzerfreundliches Modell geschaffen hat. Denn der Bürostuhl ist nicht nur sehr bequem und gut verstellbar, sondern er berücksichtigt vor allem die Körperbereiche, die besonders bei der dauerhaften, sitzenden Tätigkeit stark beansprucht werden. Aber auch optisch macht dieser Bürostuhl einiges her und passt sich durch seine elegante und moderne Optik an jedes Büro an, sodass darin jeder garantiert jeder gern Platz nimmt und seiner täglichen Arbeit nachgeht.

Topstar OP290UG20 Syncro-Bandscheiben-Drehstuhl Open Point SY Deluxe

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *